Presse

Beschleunigt durch die Corona-Pandemie schreitet der Strukturwandel der Hamburger Innenstadt voran. Immer mehr großflächige Leerstände tauchen auf. Die am Eingang der Mönckebergstraße gelegenen Einkaufshäuser »Galeria Kaufhof« und »Karstadt Sports« wurden im letzten Jahr geschlossen und stehen seitdem leer.
Die Innenstadt muss sich neu erfinden! Wir, die Menschen und Institutionen in dieser Stadt, möchten zur bedarfsgerechten (Um-)Nutzung der leerstehenden Gebäude unsere Ideen und Ressourcen einbringen und die Zukunft der Hamburger Innenstadt – das Zentrum für Zukunft – mitgestalten.

3

NOA4 TV-beitrag

Innenstadt: Leerstand sozial und kulturell umnutzen

Nutzung leerstehender Gebäude gefordert

Das Bündnis Stadtherz fordert eine kulturelle und soziale Nutzung leerstehender Gebäude in der Mönckebergstraße. In einem Positionspapier schlägt das Bündnis vor, die Räumlichkeiten langfristig etwa für Kunst, Gesundheits- oder Bildungsangebote zu nutzen.

»Kaufhäuser für alle« – Bündnis will leerstehende Shoppingflächen völlig neu nutzen

Ob „Galeria Kaufhof“ oder „Karstadt Sports“: Ein Bündnis fordert, neue Nutzungsformen für leerstehende Kaufhäuser in Hamburg zu finden. Eine entsprechende Petition wurde bereits von fast 60 Organisationen und Personen unterschrieben.

Pressekontakt

Kontakt für Presseanfragen:
Sprecher-Team vom Bündnis Stadtherz
Schreib uns eine Mail!

Material

Hier kannst du dir Bilder und mehr herunterladen. 

Wir sind eine Initiative des Bündnis Stadtherz.

Impressum

Copyright © 2022 Bündnis Stadtherz